EvangelischeEv. Kirche in Ennepetal, Gevelsberg, Haßlinghausen, und Schwelm
Kontakt und Info

Andachten

Sommermärchen

Liebe Leserinnen und Leser,

vor der Herren-Fußball-Europameisterschaft habe ich meiner Frau gesagt, dass ich eigentlich kein großes Interesse an der Veranstaltung habe. Ich konnte da noch nicht einmal sagen, wann „unsere“ Mannschaft wo gegen wen in…

chevron_rightweiterlesen

Ist noch nie einer zurückgekommen!?

Zu glauben ist heute nicht mehr selbstverständlich. Man muss Kritikern Paroli bieten können und hätte gern schlagfertige Antworten parat. Ein Beispiel gefällig? „Du glaubst an die Auferstehung? Es ist noch nie einer zurückgekommen.“

chevron_rightweiterlesen

Wurzeln schlagen

Liebe Leser:innen der Sonntagsgedanken,

„Die gepflanzt sind im Hause des HERRN, werden in den Vorhöfen unsres Gottes grünen. Und wenn sie auch alt werden, werden sie dennoch blühen, fruchtbar und frisch sein.“ Diese Worte aus dem 92. Psalm sind…

chevron_rightweiterlesen

Wie mir Gott in dieser Welt begegnet

Liebe Leserin und lieber Leser,

in einer Diskussion über Gott und die Welt sagte ein Teilnehmender zu einem Anderen: “Ich gebe Dir 50,00 Euro, wenn Du mir sagst, wo Gott wohnt.”

chevron_rightweiterlesen

Noch ganz bei Trost?

„Bist du noch ganz bei Trost?“ Die Frage trifft mich wie ein Hammer. In den Augen des Fragestellers habe ich offenbar etwas Falsches gesagt oder getan. Der Tonfall klingt vorwurfsvoll. Ebenso hätte er fragen können: „Bist du verrückt?“

chevron_rightweiterlesen

Der Blick in den Himmel verändert diese Welt!

Der Himmel ist etwas Besonderes und Großartiges. Ein Sehnsuchtsort ist der Himmel geworden. „Himmlisch“ sagen wir zu besonderen Augenblicken, „himmlisch“ nennen wir ein köstliches Essen und vieles andere mehr. „Himmlisch“ sagen wir, wenn wir positiv…

chevron_rightweiterlesen

„Alles ist mir erlaubt“

Liebe Leserin, lieber Leser!

Nur mal angenommen: Ihnen sagt jemand: „Alles ist dir erlaubt!“ – Wie klingt das für Sie? Nach echter Freiheit?

chevron_rightweiterlesen

Erinnern Sie sich an ihren ersten Kuss?

Es war dieser Tage der „Erinnerung-an-den-ersten-Kuss“ Tag – und das nehme ich zum Anlass, diese Frage hier mal zu stellen.

chevron_rightweiterlesen

Pavlovs Hund und die Glocken

Vor dem Esszimmer meiner Schwiegereltern hängt ein Glöckchen, mit dem die Hausfrau ihre Lieben zum Mittagessen rief. Dafür gab es Lob, aber keinen Nobelpreis.

chevron_rightweiterlesen

Beten

Liebe Leserin und lieber Leser, heute grüße ich Sie aus Leipzig.

chevron_rightweiterlesen